Januar


 

20.01.2011 - Bürgerforum in Aldershof

Donnerstag, 18 Uhr im Bürgersaal des Kulturzentrums "Alte Schule", Dörpfeldstr. 54, 12489 Berlin
Thema ist der Bauzustand um den Bahnhof Adlershof, Platz der Befreiung, Dörpfeldstraße
Bezirksstadtrat Herr Hölmer informiert und beantwortet ihre Fragen.
Veranstalter: Aldershofer Bürgerverein Cöllnische Heide e.V.
Plakat zur Veranstaltung
 
26.01.2011 - Jahresmitgliederversammlung des Bürgervereins
Die Mitgleiderversammlung findet um 18.30 Uhr im Kiezclub im Kulturzentrum Alte Schule in Adlershof statt.
Jahresrückblick 2010 >>> zum Download
Jahresausblick 2011 >>> zum Download
Zum Vereinsjubiläum >>> zum Download


 

Mai


 

Interessanter Gast beim Literaturkaffee
Am 12. Mai 2011 um 15 Uhr wird im Kiezklub des Kulturzentrums Alte Schule die französische Journalistin Pascale Hugues ihr 2008 erschienenes Buch „Marthe und Mathilde“ vorstellen. Sie ist die Großnichte von Georgette Goerke, die von 1918 bis 1924 Lehrerin an der Alten Schule war, was auch in dem Buch eine Rolle spielt.
Im Literaturkaffe am 16.Juni geht es dann um das Thema Wandern in der Literatur.
Jede und jeder Literaturinteressierte ist gern willkommen und kann sich einbringen.
Dr.Hans Erxleben, Moderator des literarischen Kaffees


 

September


 

4. September 2011
10.00 Eröffnung der Straßenbahndurchfahrt am Bahnhof Adlershof.Der Bürgerverein beteiligt sich am Bühnen- und Standprogramm
Programm der BVG zur Eröffnung
Das Foto zeigt Vertreter von Neu- und Alt-Adlershof beim gemeinsamen Warten auf die erste Straßenbahn am Bahnhof Adlershof – von links: Dr.Strunk, Leiter Kommunikation WISTA Management GmbH, Dr.Erxleben Adlershofer Bürgerverein, Wolfhard Staneczek, Adlershofer Festkomitee, Pfarrerin Quien, Martin Schmidt-Bugiel, IG Dörpfeldstraße, Frau Legler, Unternehmerin
 
9. September 2011
19.30 Uhr Bürgersaal Kulturzentrum Alte Schule – Politisches Kabarett
Flugblatt zur Vorstellung
 
10. September 2011
11 bis 21 Uhr Adlershofer Herbstfest
Plakat zum Herbstfest

11 Uhr Eröffnung des Adlershofer Herbstfestes mit Steinadler Artur, den der Adlershofer Bürgerverein eingeladen hat
Artikel:Wieder ein richtiger Adler in Adlershof!
 
15. September 2011
15.00 Uhr Kiezklub Kulturzentrum Alte Schule
Die Veranstaltungsreihe Literaturkaffee wird am 15.September im Adlershofer Kiezklub Alte Schule in der Dörpfeldstraße fortgesetzt. Dieses Literaturkaffee ist der Schriftstellerin Liselotte Welskopf-Henrich gewidmet, die an diesem Tag 110 Jahre alt geworden wäre. Sie fand mit 78 Jahren auf dem Adlershofer Waldfriedhof ihre letzte Ruhestätte. Vor 60 Jahren erschien ihr erstes Buch“ Die Söhne der Großen Bärin“, das später auch von der DEFA verfilmt wurde. Kommen wird zu dieser Veranstaltung ihr Sohn, Dr. Rudolf Welskopf. Falls Leserinnen und Leser noch alte Ausgaben von Liselotte Welskopf-Henrich haben, die sich vom Sohn der Schriftstellerin signieren lassen wollen, so können sie diese gern mitbringen. Besonders gesucht sind Erstausgaben von 1951.


 

November


 

12.November 2011

Gedenken zum 40.Todestages von Pfarrer Goosmann. An diesem Gedenken wird sich auch der Adlershofer Bürgerverein beteiligen.

Pfarrer Goosmann wirkte von 1929 bis zu seinem Tod am 8.11. 1969 an der Verklärungskirche. Wegen seiner Einstellungen und Aktivitäten gegen das faschistische Regime sollte er 1934 strafversetzt werden. Aufgrund des Drucks aus der Gemeinde wurde jedoch die Suspendierung aufgehoben. Er half rassisch Verfolgten, sich vor der Gestapo zu verbergen.

Der Adlershofer Bürgerverein wird am Todestag selbst am Grab von Pfarrer Goosmann auf dem Waldfriedhof ein Blumengebinde niederlegen. Treffpunkt dafür ist am Dienstag 8.11. um 15 Uhr vor dem Haupteingang zum Friedhof.
 

Impressum|©2005-2017 by Adlershofer Bürgerverein e.V.